Jahresberichte

Die Biber der Pfadi Arth-Goldau gehen baden

Am vergangenen Samstagnachmittag trafen sich die Biber beim Altersheim Au in Steinen. Ganz dem Wetter entsprechend standen unter anderem Wasseraktivitäten auf dem Programm.

Um 13.30 Uhr fanden sich alle Leiter und Biber beim Fussballplatz neben dem Altersheim Au ein. Bei diesem strahlenden und warmen Wetter zog es praktisch alle Biber aus dem Haus und die Leiter durften 41 (!) Kinder am Anlass begrüssen. Gemeinsam machten sie sich auf den Weg zum Lauerzersee. Dort angekommen entledigten sich erstmal alle Biber von ihrem Rucksack. Ein Teil durfte sich sogleich in ihre Badesachen stürzen, denn es ging ab ins Kanu und später auf den Mini-Katamaran der Pfadi Arth-Goldau. Tatkräftig begleitet und beim Paddeln unterstützt wurden die Biber jeweils von einer Leiterin. Nach einer kleinen rund zehn-minütigen Fahrt wurde auf den Katamaran gewechselt und anschliessend am Ufer noch etwas geplanscht. Während die einen auf oder im Wasser waren, spielten die übrigen am Trockenen Spiele, bastelten Schiffchen und genossen das wohl verdiente Zvieri. Zum Abschluss durfte eine Wasserschlacht natürlich nicht fehlen, vor allem die Leiter bekamen eine reichliche Portion Wasser ab. Nach einem Nachmittag mit strahlendem Sonnenschein, viel Wasser und den anstrengenden Kanufahrten kehrten alle in einem etwas müderen Schritt zurück zum Treffpunkt, wo die Biber schon erwartet wurden.