Akela & BagheeraBiberChiquito & HeraklesNewsOimenaPegapeia

Wiederaufnahme Pfadiaktivitäten ab 6. Juni

Veröffentlicht

Hallo zusammen

Aufgrund der Lockerungsmassnahmen des Bundesrat vom 27. Mai können wir ab dem 6. Juni wieder Pfadiaktivitäten durchführen. Die Pfadibewegung Schweiz (PBS) hat dazu ein entsprechendes Schutzkonzept erarbeitet.

Bitte beachtet folgendes:

  • Bei Krankheitssymptomen keine Teilnahme an Pfadiaktivitäten, stattdessen Selbstisolation in Absprache mit  dem Kinder-/Hausarzt.
  • Angehörigen einer Risikogruppe, die besonders gefährdet  sind, wird von einer Teilnahme an Pfadiaktivitäten abgeraten
  • Der Entscheid zur Teilnahme an Aktivitäten erfolgt durch die Eltern (bitte abmelden wie bis anhin)
  • An- und Abreise der Teilnehmenden zum Aktivitätsort erfolgen wenn möglich individuell per Fahrrad oder zu Fuss, auf Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel ist nach Möglichkeit zu verzichten
  • Distanzregeln (2m) zu anderen Eltern und Leitenden beim Bringen und Abholen der Teilnehmenden durch Eltern einhalten
  • Wir werden versuchen, die Durchmischung der Einheiten möglichst gering zu halten. Wir bitten daher die Teilnehmenden, zu Beginn der Aktivität sich zu direkt Ihrer Einheit zu begeben, ohne bei Gspänli aus anderen Einheiten vorbei zuschauen.

Link zum Schutzkonzept der PBS für Samstagnachmittagsaktivitäten gültig ab 6. Juni 2020: https://pfadi.swiss/media/files/55/schutzkonzept_aktivitaten-v2-20200529-pbs.pdf

Die Quartalsprogramm der Einheiten werden demnächst aktualisiert mit den Eckdaten zu den kommenden Pfadiaktivitäten.

Wir freuen uns euch alle bald wieder zusehen!

AZB
Wiwo & Schluli