News

Pfadi in Zeiten von Corona – News

Mit dem Öffnungsschritt sind ab Montag, 31. Mai, neben den bereits zulässigen (Pfadi-)Aktivitäten für Jugendliche auch andere Veranstaltungen mit bis zu 50 Personen draussen wieder erlaubt.

Zusätzlich gilt, dass für Leitende weiterhin eine Maskenpflicht gilt. Teilnehmende müssen keine Masken mehr tragen.

Aktivitäten werden jedoch weiterhin ausschliesslich im Freien statt finden.

Auch Pfadilager mit Übernachtungen können wieder stattfinden.
Pfadilager für Teilnehmende bis Jahrgang 2001 sind rechtlich ohne Einschränkungen der Personenzahl möglich. Die PBS sieht basierend auf den Vorgaben des Bundes im Schutzkonzept bei Aktivitäten mit Übernachtung vor, dass sich alle Teilnehmenden und Leitenden vorab auf das Coronavirus testen.

Hier findet ihr das aktuelle Schutzkonzept der PBS (Pfadibewegung Schweiz).

Dann freuen wir uns auf weitere Anlässe mit möglichst viel Normalität

Bei Fragen oder Anliegen könnt ihr euch gerne bei den Leitern oder bei uns Abteilungsleitern melden.

AZB

Schluli & Basuka